Jetzt noch Rückschnittarbeiten erledigen am 01.03. beginnt die Vogelschutzzeit

Holzterrasse - natürlicher geht’s nicht

Terrassengestaltungen aus Holz sind schon immer sehr beliebt gewesen. Doch gerade in der heutigen Zeit, in der man bevorzugt einen nachwachsenden Rohstoff für sein neues Gartenprojekt verwenden möchte, ist die Holzterrasse gefragter denn je.

Die Holzterrasse – gemütlich, warm mit Charme

Dazu kommt der unverwechselbare Charme echter Holzdielen. Kein anderes Material ist so natürlich und trotzdem mit vielen verschiedenen Gartenstilen kombinierbar. Ganz egal ob Sie eine mediterrane Terrassengestaltung mit eher dunklem Holz und italienischen Kräutern mögen, oder den schlichten, skandinavischen Terrassenstil mit hellen Hölzern und klaren Linien. Gemütlich oder clean- mit einer Terrassengestaltung aus Holz ist alles möglich.
Neben den unschlagbaren, äußerlichen Attributen, kann eine Holzterrasse auch mit Ihren inneren Werten überzeugen. Einige Holzarten sind von Natur aus Schädlings- und Pilzresistent und halten mit der richtigen Pflege viele Jahre lang. Zudem sind Holzterrassen relativ Temperatur neutral, sodass Sie auch barfuß darauf laufen können. Das Berührungsgefühl ist sehr angenehm, eben natürlich. Verlegen Sie Ihre Yoga Stunde in Zukunft nach Draußen auf Ihre neue Holzterrasse. Umgeben von Bambus können Sie hier wunderbar entspannen.

Tropenholz oder heimisches Holz

Wenn Sie zu der Wahl des Holzes Ihrer neuen Terrasse kommen, stehen Sie schnell vor der Entscheidung: Tropenholz oder heimisches Holz. Beide Holzarten haben so ihre Vorzüge. Tropenhölzer sind unschlagbar in Ihrer Robustheit und Langlebigkeit.
Bangkirai ist eines der bekanntesten Tropenhölzer. Es handelt sich dabei um einen weit verbreiteten Begriff für verschiedene Tropenholzarten wie zum Beispiel Red und Yellow Balau, Merawan, White Seraya, Keruing. Bei diesen Holzarten handelt es sich um extrem hartes und wetterfestes Material. Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer tropischer Holzarten mit vergleichbaren Eigenschaften, aber anderen Farbtönen, wie beispielsweise Massaranduba, Garapa oder Teak. Durch natürliche Einlagerung von ätherischen Ölen ist es resistenter gegen Pilze und Schädlinge. Diese Öle helfen auch auf natürliche Art und Weise gegen die Zersetzung des Holzes. Da Tropenhölzer in den letzten Jahren massiv gefragt sind, sollte auf eine Zertifizierung geachtet werden. Hier haben sich Labels wie FSC© (Forest Stewardship Council) oder PEFC© durchgesetzt. Diese Label signalisieren dem Verbraucher nachhaltige Waldwirtschaft.
Heimische Hölzer hingegen sind erschwinglicher und haben keinen weiten Transportweg hinter sich. Douglasie und Lärche zählen hier zu den beliebtesten Terrassendielen. Fichte und Kiefer können kesseldruckimprägniert ebenfalls sehr gut im Outdoor Bereich eingesetzt werden. Nicht mehr ganz so günstig, aber dafür sehr robust und langlebig ist Robinienholz.

Die richtige Pflege und Reinigung einer Holzterrasse

Wie bei allen Naturmaterialien kommt es vor allem bei Holzterrassen, die verschiedenen Witterungen ausgesetzt sind (z.B. Regen, Sonne, Frost) auf die richtige und regelmäßige Pflege an. Ein jährlicher Anstrich mit entsprechenden Ölen erhält die Farbe und den Spaß an der Terrasse für viele Jahre. Ansonsten reicht für die „normale“ Pflege ein Besen, für den groben Dreck, etwas Seifenlauge und eine Bürste für die Grundreinigung. Hochdruckreinigung ist nicht zu empfehlen, da die Härte des Wasserstrahls die Oberfläche angreifen kann. Bei einer Behandlung mit Öl muss darauf geachtet werden, dass das Holz vorher komplett trocken ist. So ist es ratsam, den Anstrich während einer länger währenden Schönwetterphase durchzuführen.
Bangkirai Holz Terrasse | holzterrasse

Ihre Holzterrasse vom Fachmann

Die Langlebigkeit Ihrer Holzterrasse hängt zu Einem von der Holzart ab, aber vor Allem von der richtigen Unterkonstruktion. Diese muss stabil und robust sein, um ausreichend Sicherheit zu gewährleisten. Damit Sie Ihre Terrasse unbeschwert und langfristig genießen können, vertrauen Sie Ihren Terrassenbau besser einem Fachmann an. Wir von Krastins Gartenbau sind gerne für Sie da. Egal welchen Stil Sie bevorzugen, wir können Ihnen eine Vielzahl von verschiedenen Holzarten anbieten und beraten Sie gerne zu den unterschiedlichen Eigenschaften.

Schnellkontakt-Formular

Füllen Sie einfach und schnell unser Kontakt-Formular aus und wir rufen Sie schnellst möglich für einen persönlichen und kostenfreien Beratungstermin direkt bei Ihnen vor Ort in Meerbusch und Umgebung zu Ihrer individuellen Holz Terrasse zurück.

Holzterrasse – Ihre Wohlfühlterrasse vom Fachmann